-WTV/a- Es geht wieder los! Anfang Juni haben die NRW-Landesregierung und der Landessportbund NRW Tennis eindeutig als kontaktfreien Sport eingestuft. Somit kann in ganz Nordrhein-Westfalen der Mannschaftsspielbetrieb wieder nach und nach starten.

Tennis kontaktfreier Sport

Tennisball auf Tennisplatz
Foto: Shutterstock/ Mikael Damkier

Die IG Tennis NRW hat dazu f√ľr die Vereine ein Hygiene- und¬†Infektionsschutzkonzept erstellt. Das Konzept soll zur Hilfe bei der Umsetzung der¬†Vorgaben durch die NRW-Corona Schutzverordnung dienen. Au√üerdem gibt es eine¬†Liste mit den wichtigsten Fragen und Antworten zum Wettspielbetrieb. Beide¬†Dokumente k√∂nnen auf der Internetseite des WTVs eingesehen werden.

Auch die Doppel werden somit offiziell als kontaktfreier Sport angesehen, da die¬†Abst√§nde jeweils nur kurzzeitig unterschritten werden. Hierzu stand WTV-Pr√§sident¬†Robert Hampe in st√§ndigem Austausch mit Christof Rasche MdL,¬†Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag, der best√§tigte, ‚Äědass Medenspiele¬†inklusive Doppel stattfinden k√∂nnen.‚Äú

Der WTV w√ľnscht allen Spieler*innen einen guten, umsichtigen, fairen und vor allem¬†gesunden Start in die MeisterschaftsWTVsaison 2021.